Rosa Luxemburg Werke [RLW], Berlin 1970ff., Karl Dietz Verlag Berlin, Bd. 6, S. 532

https://rosaluxemburgwerke.de/buecher/band-6/seite/532

Richtung wirken wie jenes gemeinsame Streben. Denn es wird innerhalb der Partei ganz neue Gruppierungen schaffen, was die alten organisatorisch spaltenden Gruppierungen desto rascher und desto gründlicher in die Vergangenheit verweisen muß.

Zum Schluß muß freudig hervorgehoben werden, daß die Masse der Parteitagsdelegierten wie ganz besonders die führenden Persönlichkeiten aller Richtungen sich auf der Höhe ihrer großen Aufgabe gezeigt haben. In demselben Einigkeitsgeist wird ohne Zweifel auch der ständige Parteiausschuß nebst dem Nationalrat (dem großen Parteivorstand, der aus den Delegierten der Föderationen und der Kammerfraktion besteht,) die verantwortungsvolle Leitung des neuen Parteiganzen auffassen.

Die Einigung des französischen Sozialismus, wie sie sich in den Ostertagen 1905 verwirklicht hat, trägt an sich alle Zeichen einer geschichtlichen Notwendigkeit. Dinge und Personen stellen sich willig und wirksam in ihren Dienst.

Vorwärts (Berlin),

Nr. 102 vom 3. Mai 1905.

Nächste Seite »