Rosa Luxemburg Werke [RLW], Berlin 1970ff., Karl Dietz Verlag Berlin, Bd. 6, S. 410

https://rosaluxemburgwerke.de/buecher/band-6/seite/410

Nur wer den schlichten Geist der Wahrheit höher schätzt als den gleisnerischen Schöngeist der Lüge, nur wer die Wahrheit schön, die Lüge aber hässlich findet, nur der ist beseelt von dem Geiste, der einmal die Zwingherrnburgen und des Knechtes Joch zerbrechen, und das Dichterwort erfüllen wird:

Alle Menschen, gleichgeboren,

Sind ein adliges Geschlecht.[1]

Leipziger Volkszeitung,

Nr. 111 vom 17. Mai 1902.

Nächste Seite »



[1] Siehe Fußnote 2.